Anleihen – soviel mehr als Zinsen

Mit Anleihe-ETFs können Anleger ihre Renteninvestitionen bequem und transparent über verschiedene Regionen, Anleihesegmente und Laufzeiten streuen. Damit eignen sie sich insbesondere für ein kurzfristiges Engagement ebenso wie als langfristiger Baustein eines ausgewogenen Portfolios.

Anleihe-ETFs bringen Struktur ins Rentenportfolio

 

Der globale Rentenmarkt ist riesig: Das betrifft einerseits die Anzahl der von Staaten und Unternehmen ausgegebenen Wertpapiere, anderseits deren Gesamtvolumen von derzeit umgerechnet rund 100 Billionen US-Dollar. Das ist mehr als der Wert aller Aktien weltweit[1]. Groß ist auch die Vielfalt in der Anleihewelt. Denn am Rentenmarkt gibt es eine Vielzahl von Emittenten, von denen die meisten gleich mehrere Anleihen mit unterschiedlichen Konditionen und Laufzeiten ausgeben.

100 Billionen Dollar

Weltweites Volumen an Staats- und Unternehmensanleihen [1]

Breit gestreut investieren

 

Einen komfortablen und transparenten Zugang zum globalen Rentenmarkt bieten Anleihe-ETFs (Exchange-Traded Funds, zu deutsch: börsengehandelte Index-Fonds). Wie andere ETFs bilden auch Anleihe-ETFs einen bestimmten Marktindex nach, in diesem Fall einen Rentenindex. Durch ein einziges Investment können Anleger an der Entwicklung eines breit gestreuten Anleiheportfolios teilhaben – etwa eines Korbs aus US-Unternehmensanleihen oder Euro-Staatsanleihen mit bestimmten Laufzeiten. Und das kontinuierlich: Läuft eine einzelne Anleihe aus, wird der Index automatisch angepasst, der Anleger braucht selbst nicht aktiv zu werden.

Hinzu kommt, dass Anteile an einem Anleihe-ETF – etwa in Form eines Sparplans – bereits ab 25 Euro und zu vergleichsweise geringen Gebühren erworben werden können. Viele Einzelanleihen dagegen notieren nur in großen Stückelungen und stehen Anlegern erst für Investments ab 100.000 Euro offen.

1 Billion Dollar

Verwaltetes Anlagevermögen in Anleihe-ETFs weltweit[2] – davon mehr als 200 Mrd. in Deutschland[3]

Stetig wachsendes Angebot

 

Seit Auflage der ersten Anleihe-ETFs im Jahr 2002 hat sich deren Zahl aufgrund der hohen Nachfrage von privaten und professionellen Investoren stetig erhöht: Mit einem Angebot von rund 50 Anleihe-ETFs gehört Xtrackers heute zu den größten Anbietern Europas[4]. Anleihe-ETFs gibt es mittlerweile für eine Vielzahl verschiedenster Anleihesegmente mit unterschiedlichen Renditeprofilen und unterschiedlichen durchschnittlichen Kapitalbindungen (Duration). Dadurch lassen sie sich optimal in die Anlagestrategie eines Anlegers einpassen und können als langfristige Bausteine seines Portfolios dienen.

365

Anzahl der Anleihe-ETFs allein in Deutschland[3]

5 gute Gründe für Anleihe-ETFs

Die Nachfrage nach Anleihe-ETFs hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht – und damit auch das Angebot: Mittlerweile gibt es allein in Deutschland mehr als 350 Fonds, etwa doppelt so viele wie vor fünf Jahren(*). In der gleichen Zeit stieg das in Anleihe-ETFs verwaltete Anlagevermögen hierzulande von 52 Milliarden Euro auf aktuell fast 200 Milliarden Euro(*). Für den Erfolg der Anlageklasse gibt es gute Gründe.

Hohe Transparenz

Insbesondere seit dem Schock der Finanzkrise 2008 ziehen sich viele Anleger aus komplexen, schwer zu bewertenden Anleiheprodukten zurück und investieren vermehrt in transparentere und leichter verständliche Anlagen wie Anleihe-ETFs. Denn diese bilden meist solche Indizes ab, die auf klaren Regeln basieren und ihre Portfoliozusammensetzung täglich offenlegen.

Gezielter Investmentfokus

Die stetig zunehmende Vielfalt von Anleihe-ETFs ermöglicht es Anlegern immer exakter, mit entsprechenden Fonds genau das Marktumfeld, Laufzeitmanagement und Kreditexposure auszuwählen, das zu ihrer Anlagestrategie passt.

Direkter Zugang

Anleihe-ETFs sind für Anleger ein bequemes Vehikel, um auch in weniger stark gehandelten Marktsegmenten breit gestreut investieren zu können.

Geringe Kosten


Insbesondere in Zeiten niedriger Anleiherenditen können die Kosten für ein Renteninvestment die zu erwartende Rendite signifikant schmälern. Diese sind bei Anleihe-ETFs in der Regel jedoch vergleichsweise niedrig: Die durchschnittliche jährliche Gesamtgebühr (TER) der Xtrackers Anleihe-ETFs beispielsweise beträgt nur 0,21 Prozent[5].

Hohe Liquidität


Anleihe-ETFs sind eigenständige Wertpapiere, deren Handel überwiegend an der Börse abgewickelt wird. Anleger können ETF-Anteile dort während des gesamten Handelstages kaufen und verkaufen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass in volatilen Marktphasen die Liquidität am Sekundärmarkt sogar noch zunimmt.

 
(*) Quelle: https://www.private-banking-magazin.de/besser-als-ihr-ruf-argumente-gegen-anleihe-etfs-sind-ein-mythos/

Der passende ETF für jedes Investmentziel

Dank des stetig wachsenden Fondsangebots können Anleger mit Anleihe-ETFs heute in eine Vielzahl von internationalen Rentenmärkten investieren und gezielt einen zu ihrer individuellen Anlagestrategie passenden Fonds auswählen. Kriterien für die Auswahl können unter anderem sein: die Region, der Emittententyp, die Währung, der Diversifikationsgrad, die Risikoprämie, die Duration, die Emittentenqualität oder die Einnahmeströme.

Das Fondsuniversum von Xtrackers umfasst aktuell insgesamt rund 50 Anleihe-ETFs mit unterschiedlichen Schwerpunkten[6]:

  • Staatsanleihen
  • Investment-Grade- und Hochzinsanleihen
  • Schwellenländeranleihen
  • Anleihen einzelner Länder mit Laufzeitschwerpunkt
  • Globale, zum Teil währungsgesicherte Anleihen
  • ESG-Anleihen, also Anleihen, die speziell Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigen
  • Anleihen zu allen wichtigen Basis-Anlageklassen und Marktsegmenten (Core-ETFs)

Entsprechend ihrer großen Bandbreite eignen sich Anleihe-ETFs aus Anlegersicht für eine ganze Reihe von Einsatzmöglichkeiten:

  • als Kerninvestment und zur Diversifikation des Portfolios
  • um kurzfristig Anlagechancen im Rentenbereich wahrzunehmen (taktischen Allokation)
  • um langfristig das Rendite-Risiko-Profil des Portfolios zu steuern (Portfolio-Rebalancing)
  • zum Liquiditätsmanagement innerhalb des Portfolios insgesamt
  • als Zugangsvehikel in Rentenmärkte und Alternative zu Derivaten
 

Warum Anleihe-ETFs von Xtrackers?

Auf dem Markt für Anleihe-ETFs tummeln sich eine Vielzahl von Anbietern und das Angebot unterschiedlicher Produkte wächst stetig. Doch nicht jeder Anbieter hat den für eine bestimmte Anlagestrategie passenden ETF im Angebot. Und nicht jeder ETF ist gleich gut. Mit Xtrackers setzen Kunden auf einen der erfahrensten und größten ETF-Anbieter Europas.

Langjährige Expertise


Xtrackers ist die rund um den Globus präsente ETF-Pattform der DWS und einer der innovativsten und größten Anbieter von Anleihe-ETFs in Europa. In den vergangenen Jahren hat Xtrackers immer wieder wegweisende Anleiheprodukte entwickelt und auf den Markt gebracht, um Kunden beim Management ihres Anleiheportfolios zu unterstützen.

Großes Fondsuniversum


Xtrackers Anleihe-ETFs werden an den Börsen weltweit gehandelt und bilden eine Vielzahl verschiedener Rentenindizes ab. Sie bieten Anlegern dadurch kosteneffiziente Investmentlösungen für ihr Kernportfolio und darüber hinaus. Zum Kernangebot zählen Staats- sowie Unternehmensanleihefonds in Euro und US-Dollar, letztere auch als währungsgesicherte Varianten. Hinzu kommen eine Reihe von Anleihe-ETFs, die das Portfolio je nach gewählter Anlagestrategie sinnvoll ergänzen können. Dazu zählen Geldmarkt-ETFs, Staatsanleihe-ETFs für bestimmte Laufzeitsegmente, Schwellenländer-ETFs, ETFs als Kerninvestment (Core) sowie ESG-ETFs mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit (Environment (Umwelt), Social (Soziales), Governance (Unternehmensführung)).

Unterschiedliche Ertragsverwendungen

Xtrackers bietet seinen Kunden sowohl Anleihe-ETFs, die ihre Erträge regelmäßig ausschütten (ausschüttende Fonds) als auch solche, die die Erträge direkt wieder anlegen (thesaurierende Fonds). Einige Fonds sind in beiden Varianten erhältlich. Hinzu kommen währungsgesicherte Varianten von nicht in Euro denominierten Fonds.

Effizienter Investmentprozess

Der Investmentprozess bei Xtrackers – also die Auswahl und das Management der Investments – folgt einer klar festgelegten Struktur, in der Risiko- und Compliance-Aspekte sowie die Wertentwicklungen jederzeit überwacht und bewertet werden. Xtrackers-Kunden partizipieren zudem direkt am Größenvorteil und den geringeren Handelskosten eines der größten ETF-Anbieter Europas.

Einfacher Handel


Über die offene Handelsplattform von Xtrackers lassen sich ETFs über verschiedene Banken, Makler und Fondsplattformen bequem kaufen und verkaufen.

 

Anleihe-ETFs: Mythen & Fakten

Über Anleihe-ETFs investieren Anleger überproportional stark in besonders hoch verschuldete und damit riskante Unternehmen.

Fakt:

In Anleihe-ETFs zugrunde liegenden Rentenindizes werden große Unternehmen in der Regel am höchsten gewichtet – ähnlich wie bei Aktienindizes. Dabei sagt die Verschuldung alleine wenig über die Bonität des Emittenten aus. Berücksichtigt werden muss auch die Fähigkeit, die Schulden zu tilgen – und die ist bei großen Unternehmen, die Anleihen mit entsprechend großen Volumen begeben können, oftmals sehr hoch.

Für eine sinnvolle Indexierung ist der globale Rentenmarkt zu breit gefächert.

Fakt:

Tatsächlich ist es durch die Vielzahl von verschiedenen Anleihen nicht möglich – und zum Beispiel aus Kostengründen auch nicht sinnvoll – in alle Einzeltitel eines Index zu investieren. Daher versuchen Portfoliomanager durch die Auswahl entsprechender Emittenten die Risikoeigenschaften des Index nachzubilden („Sampling-Verfahren“). In der Regel zeigen Schlüsseleigenschaften wie Rendite, Kupon oder durchschnittliche Bonität des ETF nur geringe Abweichungen zum Index.

Anleihe-ETFs schneiden bei der Wertentwicklung insgesamt schlechter ab als aktiv verwaltete Anleihefonds.

Fakt:

Um die Benchmark, zum Beispiel einen Rentenindex, zu übertreffen, setzen viele aktive Anlagestrategien auf Branchen mit erhöhtem Risiko und neigen zu Konzentration. Was in guten Marktphasen zu überproportionalen Gewinnen führen kann, sorgt in Abschwungphasen zu ebensolchen Verlusten. Passive Strategien dagegen versuchen die Entwicklung der Benchmark 1:1 abzubilden. Insgesamt scheint eine Mischung aus aktiv verwalteten und grundsätzlich mit geringeren Kosten verbundenen indexbasierten Anlagen sinnvoll zu sein.

Anleihe-ETFs sind wenig liquide. Für Anleger kann es daher schwierig sein, Fondsanteile zu einem bestimmten Zeitpunkt zu verkaufen.

Fakt:

Anleihe-ETFs lassen sich sowohl über den Sekundärmarkt (Börse) als auch, bei besonders großen Orders, über den Primärmarkt („Emissionsmarkt“) handeln. Dadurch ist die Liquidität eines ETF grundsätzlich höher als zum Beispiel bei aktiv verwalteten Publikumsfonds. Hinzu kommt: Anleihe-ETFs sind über die Börse in der Regel besser handelbar als einzelne Anleihen, da für letztere häufig gar kein regelmäßiger Handel stattfindet.

Illustrative Darstellung Primär- und Sekundärmarkt[7]

Anleihe-ETFs sorgen für Verzerrungen am Rentenmarkt – die Preisfindung wird gestört.

Fakt:

Wenn nur noch Anleihe-ETFs verkauft würden, könnte die Preisfindung am Rentenmarkt tatsächlich nicht mehr funktionieren. Anleihe-ETFs machen trotz ihres Wachstums in den vergangenen Jahren allerdings nach wie vor weniger als 1 Prozent am globalen Rentenmarkt aus[2]. Ihr Einfluss auf die Preisbildung ist dadurch heute vergleichsweise gering.

Bei Anleihe-ETFs entstehen hohe Transaktionskosten, weil die Portfoliomanager ständig handeln müssen, um die jeweilige Benchmark abzubilden.

Fakt:

Anleihe-ETFs bilden nicht 1:1 den zugrundeliegenden Index ab (siehe Mythos #2). Grundsätzlich ist die Aktivität in einem ETF daher geringer als beim zugrunde liegenden Index beziehungsweise einem entsprechenden aktiv verwalteten Portfolio.

Anleihe-ETFs sind nur etwas für Laien – Profis vertrauen eher auf aktiv verwaltete Fonds.

Fakt:

Tatsächlich scheitern viele Manager aktiv verwalteter Anleihefonds daran, ihre Benchmark langfristig zu schlagen. Auch immer mehr Profi-Investoren vertrauen daher auf indexbasierte Anlagelösungen, zumal sie leicht handelbar sind und automatisch eine hohe Diversifikation bieten.

Das Xtrackers Universum

Euro-Anleihe-ETFs

 

Die unterschiedlichen Anleihesegmente aus dem Euroraum weisen eine teilweise nur geringe Korrelation auf und verfügen über sehr unterschiedliche Risiko-Rendite-Profile. Das Spektrum reicht von als sehr sicher geltenden Staatsanleihen bis zu riskanteren Hochzinsanleihen von Unternehmen. Anlegern eröffnet das eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Diversifikation ihres Rentenportfolios in einem einzigen Währungsraum. Die Handelbarkeit von Anleihe-ETFs gilt aufgrund der hohen Liquidität am europäischen Markt als besonders gut.

 
Euro Staatsanleihen-ETFs Euro Unternehmensanleihen-ETFs Euro Ultra Short Duration-ETFs Euro High Yield-ETFs Euro Investment Grade-ETFs
 
   

Jedes einzelne Euroland begibt selbst Staatsanleihen. Die Kreditwürdigkeit der Länder unterscheidet sich zum Teil stark. Während Deutschland oder die Niederlande von der Ratingagentur Standard & Poor’s aktuell die Bestnote „AAA“ erhalten, bekommen zum Beispiel Italien und Portugal jeweils nur ein Rating von „BBB“ und liegen damit in etwa auf dem Niveau von weniger entwickelten Staaten wie Indonesien oder Peru[8].

USD-Anleihe-ETFs

 

Der Markt für US-Dollar-Anleihen ist der mit Abstand größte und einflussreichste der Welt: Fast die Hälfte des rund um den Globus ausgegebenen Anleihevolumens lautet auf die Weltleitwährung[9]. Das macht USD-Anleihen zu einer besonders stark diversifizierten Anlageklasse, zumal auch viele Emittenten von außerhalb der Vereinigten Staaten Papiere in USD begeben, zum Beispiel Schwellenländer. Für Rentenanleger weltweit geht daher kaum ein Weg an diesem Markt vorbei. Dabei sollte im Fall von nicht abgesicherten Anleihen das Währungsrisiko berücksichtigt werden.

 
USD Staatsanleihen-ETFs USD Unternehmensanleihen-ETFs USD Ultra Short Duration-ETFs USD High Yield-ETFs USD Investment Grade-ETFs
   

Der US-Dollar ist nach wie vor die Weltleitwährung – entsprechend groß ist die Bedeutung des USD-Anleihemarkts. Insgesamt haben Anleger die Auswahl aus fast 15.000 USD-Einzelanleihen von mehr als 4.000 Emittenten aus rund 100 Ländern[9].

China-Anleihe-ETFs

 

Im Zuge der Öffnung des chinesischen Festlandanleihemarkts für ausländische Investoren werden seit April 2019 Anleihen, die in der chinesischen Währung Yuan (CNY) notieren, sukzessive in die großen globalen Rentenindizes integriert. Für Anleger erleichtert sich dadurch der Zugang zum drittgrößten Anleihemarkt weltweit erheblich. Chinesische Staatsanleihen bieten ein interessantes Rendite-Risiko-Profil und zeigen eine geringe Korrelation mit Staatspapieren aus den USA, Japan und der Eurozone. Darüber hinaus können sie als Alternative zu China-Aktien dienen, um am langfristigen Wachstum der weltweit zweitgrößten Wirtschaft teilzuhaben.

 China Anleihe-ETFs
   

Nach Abschluss der Integration von CNY-Anleihen in den Bloomberg Barclays Global Aggregate Bond Index dürfte der Yuan im November 2020 nach US-Dollar, Euro und Yen mit einem Anteil von rund 6 Prozent die viertgrößte Währungskomponente im globalen Anleiheleitindex ausmachen[9]. Die Zuflüsse in CNY-Anleihen aus passiven Investmentfonds in dieser Zeit schätzt die DWS auf umgerechnet rund 120 Milliarden US-Dollar.

ESG-Anleihe-ETFs

 

Als Standard zur Beurteilung nachhaltiger Anlagen haben sich in den vergangenen Jahren die sogenannten ESG-Kriterien etabliert. ESG-Anleihe-ETFs berücksichtigen daher ausschließlich Rentenpapiere von Unternehmen, die besonders hohe Anforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit erfüllen. In der Regel sind Rendite und Duration entsprechender Fonds vergleichbar mit denen ähnlich aufgestellter konventioneller Fonds[10]. Sie eignen sich damit auch für Anleger, die bereits ein breit aufgestelltes Anleiheportfolio besitzen, ihre Geldanlage jedoch nachhaltiger ausrichten möchten.

 ESG Anleihe-ETFs
   

Die ESG-Kriterien umfassen drei Bereiche: Umweltaspekte wie Energieeffizienz oder Klimagasemissionen (Environment), soziale Aspekte wie Arbeitssicherheit oder gesellschaftliches Engagement (Social) und das Thema Unternehmensführung (Governance), das unter anderem die Steuerungs- und Kontrollprozesse eines Unternehmens berücksichtigt.

Core-Anleihe-ETFs

 

Core-Investments (englisch für Kernanlagen) eignen sich besonders gut als langfristige Bestandteile eines breit gestreuten Portfolios. Core-Anleihe-ETFs bilden wichtige Rentenindizes ab und verfügen in der Regel über eine sehr effiziente Gebührenstruktur – was sich positiv auf die Rendite des Gesamtportfolios auswirken kann. Bereits ein einzelner Core-Anleihe-ETF kann den Kern eines Rentenportfolios bilden um den herum sich weitere Rentenanlagen (sogenannte Satelliten) sinnvoll gruppieren lassen.

 
Core Anleihe-ETFs
   

Die Sinnhaftigkeit der Diversifikation eines Anlageportfolios geht zurück auf die Arbeiten des US-Ökonomen Harry M. Markowitz zur Modernen Portfoliotheorie, für die er 1990 den Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften erhielt. Kern seiner Arbeit ist die Beobachtung, dass eine Streuung der Investments im Vergleich zu den Einzelanlagen zu einem geringeren Anlagerisiko bei gleichbleibenden Renditeerwartungen führen kann.

Häufig gestellte Fragen zu Anleihe-ETFs

Für welche Anleger eignen sich Anleihe-ETFs?

Anleihe-ETFs eigenen sich für private und institutionelle Anleger, die ein kostengünstiges, transparentes und breit diversifiziertes Renteninvestment suchen und denen eine gute Handelbarkeit der Anlage wichtig ist.

Wie können Anleger in Anleihe-ETFs investieren?

Anleihe-ETFs können über Banken, Makler und Fondsplattformen gekauft werden – beispielsweise über die offene Handelsplattform von Xtrackers. Der Handel ist über verschiedene Börsenplätze möglich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Anleihe-ETFs auch im Rahmen eines Sparplans anzusparen – bei ausgewählten Kooperationspartnern von Xtrackers geht dies sogar gebührenfrei.

Kann man das Währungsrisiko eines Anleihe-ETFs absichern?

Entscheidend für das Währungsrisiko innerhalb eines Anleihe-ETFs sind nicht die Fondswährungen – also ob der ETF an der Börse beispielsweise in Euro oder US-Dollar notiert –, sondern die Währungen, der im Fonds enthaltenen Papiere. Ein ETF auf US-Staatsanleihen beinhaltet für Euro-Anleger daher ein Währungsrisiko – selbst wenn er in Euro notieren sollte. Mit währungsgesicherten Fonds können Anleger dieses Risiko eliminieren. Sie sind zu erkennen an dem Zusatz „EUR Hedged“.

Kann man mit Anleihe-ETFs auch nachhaltig investieren?

Ja, zum Beispiel über einen Anleihe-ETF, der ausschließlich Papiere von Unternehmen aufnimmt, die bestimmte Anforderungen im Bereich Nachhaltigkeit erfüllen. Häufig angewandte Kriterien zum Nachweis nachhaltigen Wirtschaftens sind die sogenannten ESG-Kriterien. Sie geben Aufschluss darüber, wie ein Unternehmen in den Bereichen Umwelt (E für „Environment“), Soziales (S für „Social“) und Unternehmensführung (G für „Governance“) aufgestellt ist. Xtrackers bietet mit dem ESG EUR Corporate Bond einen entsprechenden Anleihe-ETF an, dem der Nachhaltigkeitsindex Bloomberg Barclays MSCI Euro Corporate Sustainable and SRI Index zugrunde liegt.

Was passiert im Insolvenzfall der Fondsgesellschaft mit dem Fondsvermögen?

Anleihe-ETFs sind gesetzlich geschütztes Sondervermögen und gehören nicht zum Vermögen der Fondsgesellschaft. Im Insolvenzfall der Fondsgesellschaft zählt dieses Kapital daher nicht zur Konkursmasse und bleibt den Fondsanlegern in vollem Umfang erhalten.

Welche Chancen bieten Anleihe-ETFs?

  • Breite Streuung innerhalb des Rentenuniversums mit dem Kauf eines einzelnen Wertpapiers
  • Börsentäglicher Handel, hohe Liquidität
  • Große Fondsvielfalt für unterschiedliche Anlegerbedürfnisse
  • Niedrige Kosten im Vergleich zu aktiv gemanagten Rentenfonds
  • Auch als gebührenfreier Sparplan erhältlich

Welche Risiken beinhalten Anleihe-ETFs?

  • Der Wert der Portfolio-ETFs kann jederzeit unter den Preis fallen, zu dem der Anleger die Fondsanteile erworben hat. Daraus können Verluste resultieren.
  • Der Wert der Anteile kann durch Marktvolatilität und/oder Volatilität des Bezugsobjekts negativ beeinflusst werden.
  • Anleihen sind dem Kredit- und Zinsrisiko ausgesetzt. Es besteht das Risiko, dass der Anleiheemittent nicht in der Lage ist, Zinszahlungen zu leisten oder das Anleihekapital zurückzuzahlen, sodass in Bezug auf die Anlage ein Verlust entsteht. Ein Zinsanstieg führt gewöhnlich zu einem Wertverlust der Anleihe, was sich ebenfalls auf den Wert der Anlage auswirken kann.
  • Der Fonds schließt ein Derivategeschäft mit einer Vertragspartei – (anfänglich die Deutsche Bank) ab. Falls die Vertragspartei keine Zahlungen leisten kann (zum Beispiel im Falle einer Insolvenz), kann dies zu einem Verlust in der Anlage führen.
  • Die verschiedenen Fondsanteile können auf unterschiedliche Währungen lauten. Wenn die Landeswährung des Investors eine andere als die Fondswährung oder die Währung der im Fonds enthaltenen Werte ist, können sich Wechselkursschwankungen negativ auf den Preis oder den Ertrag der Anteile auswirken.
  • Die ETFs mit indirekter Replikation haben ein Kontrahentenrisiko von max. 10 Prozent des Nettoinventarwerts aus Investments, die mit Hilfe von Derivaten getätigt werden (gemäß den OGAW/UCITS-IV-Restriktionen).
  • Xtrackers ETFs mit direkter Replikation können Wertpapierleihgeschäfte tätigen. In diesen Fällen besteht für die Xtrackers ETFs das Risiko, dass der Entleiher die von den ETFs verliehenen Wertpapiere beispielsweise aufgrund eines Ausfalls nicht zurückgibt und dass die den Xtrackers ETFs gestellten Sicherheiten nur zu einem Wert veräußert werden können, der unter dem Wert der von den Xtrackers ETFs verliehenen Wertpapiere liegt.

1. https://www.forbes.com/sites/garthfriesen/2019/07/16/want-to-know-why-the-stock-market-is-at-an-all-time-high-look-at-bonds/#73e4d704b357, https://www.pimco.com.sg/en-sg/resources/education/everything-you-need-to-know-about-bonds/

2. https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/geldanlage-mehr-sicherheit-im-depot-1.4533490

3. https://www.private-banking-magazin.de/besser-als-ihr-ruf-argumente-gegen-anleihe-etfs-sind-ein-mythos/

4. Xtrackers, September 2019

5. DWS, durchschnittliche TER per 31.12.2018

6. Xtrackers, „Anleihe-ETFs – ein Plus für Ihre Allokation“, April 2019

7. Vorlage: Deutsche Bundesbank; für illustrative Zwecke angepasst

8. Sovereign Ratings List

9. Xtrackers, “China Fixed Income: Dragon in the room?”, Mai 2019. Prognosen basieren auf Annahmen, Schätzungen, Ansichten und hypothetischen Modellen oder Analysen, die sich als nicht zutreffend oder nicht korrekt herausstellen können.

10. Union Investment

CIO View

Cookies Policy

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie akzeptieren gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Ihre Einstellungen verändern können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Alle Cookies akzeptieren

Anderes Land

Anderes Land

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einführung

BITTE LESEN SIE VOR BETRETEN DIESER WEBSEITE DIE NACHSTEHENDEN FÜR DEN ZUGRIFF AUF DIESE UND DIE NUTZUNG DIESER WEBSEITE GELTENDEN WICHTIGEN BEDINGUNGEN (DIE "BEDINGUNGEN") UND STIMMEN SIE DIESEN ZU. WENN SIE DEN BEDINGUNGEN ZUSTIMMEN, KLICKEN SIE DAZU AM ENDE DER BEDINGUNGEN AUF "AKZEPTIEREN". WENN SIE AUF "SEITE VERLASSEN" KLICKEN, KÖNNEN SIE NICHT AUF DIESE WEBSEITE ZUGREIFEN. DIESE BEDINGUNGEN STELLEN EINE BINDENDE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND DER DWS DAR UND GELTEN FÜR DEN ZUGANG UND DIE NUTZUNG DER WEBSEITE.

SIE (DER "NUTZER") VERPFLICHTEN SICH, VON HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN ABZUSEHEN, DIE GEGEN DIESE BEDINGUNGEN VERSTOSSEN, UND SICHERN ZU, DASS IHR ZUGRIFF AUF DIESE WEBSEITE UND IHRE NUTZUNG RECHTLICH ZULÄSSIG SIND. 


DIESE WEBSEITE WIRD BEREITGESTELLT VON DER DWS INVESTMENT UK LIMITED (I) IN IHREM EIGENEN NAMEN IN IHRER FUNKTION ALS VERTRIEBSSTELLE FÜR DIE FONDS, AUF DIE AUF DIESER WEBSEITE VERWIESEN WIRD (II) IM NAMEN VON DWS INVESTMENT S.A. IN IHRER EIGENSCHAFT ALS VERWALTUNGSGESELLSCHAFT FÜR BESTIMMTE FONDS, AUF DIE AUF DIESER WEBSITE VERWIESEN WIRD. JEDE DIESER GESELLSCHAFTEN IST MÖGLICHERWEISE FÜR DEN INHALT DER WEBSEITE UND DER BESCHRIEBENEN FONDS UND DIENSTLEISTUNGEN (EINSCHLIESSLICH FINANZINSTRUMENTE) (ZUSAMMEN "DIE WEBSEITE") VERANTWORTLICH. 


DER ZUGRIFF AUF DIE AUF DIESER WEBSEITE UND VERLINKTEN WEBSEITEN DARGESTELLTEN FONDS UND DIENSTLEISTUNGEN IST UNTER UMSTÄNDEN AUF BESTIMMTE PERSONEN BESCHRÄNKT ODER UNTERLIEGT IN BESTIMMTEN LÄNDERN BESCHRÄNKUNGEN. DIE AUF DIESEN WEBSEITEN AUFGEFÜHRTEN FONDS DÜRFEN KEINEN PERSONEN ANGEBOTEN ODER VERKAUFT WERDEN, FÜR DIE DIESBEZÜGLICH EIN GESETZLICHES VERBOT IN IHREM HERKUNFTSLAND ODER IN EINEM ANDEREN MASSGEBLICHEN LAND BESTEHT. AUF DER VORHERGEHENDEN WEBSEITE AUFGEFÜHRTE LÄNDERSPEZIFISCHE WEBSEITEN DÜRFEN NUR VON LESERN DIESER BEDINGUNGEN AUFGERUFEN WERDEN, DIE IHREN STÄNDIGEN WOHNSITZ IN DEM JEWEILIGEN LAND HABEN UND SICH RECHTMÄSSIG AUF DIE ENTSPRECHENDEN SEITEN EINLOGGEN DÜRFEN. INSBESONDERE US-PERSONEN UND IN ANDEREN, NICHT IN DER LISTE AUF DER VORHERGEHENDEN WEBSEITE AUFGEFÜHRTEN LÄNDERN ANSÄSSIGE PERSONEN DÜRFEN DIE NACHFOLGENDEN WEBSEITEN NICHT AUFRUFEN.


MIT DER AUSWAHL EINES LANDES AUS DIESER LISTE AUF DER VORHERGEHENDEN WEBSEITE BESTÄTIGEN SIE HIERMIT, DASS SIE IN DIESEM LAND ANSÄSSIG SIND. DIE DD ÜBERNIMMT INSBESONDERE KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DEN VERTRIEB DES INHALTS DER WEBSEITE GEGENÜBER NATÜRLICHEN ODER JURISTISCHEN PERSONEN, DIE FALSCHE INFORMATIONEN IN BEZUG AUF DAS LAND IHRER ANSÄSSIGKEIT ANGEBEN. 
DIE INFORMATIONEN AUF DIESER WEBSEITE UND HIERIN BESCHRIEBENE FONDS WERDEN US-PERSONEN NICHT ANGEBOTEN UND SIND NICHT FÜR US-PERSONEN VORGESEHEN.

 Kein Angebot

Der Inhalt dieser Webseite ist nicht als Angebot zum Erwerb der Fonds zu verstehen. Folglich stellen die Informationen auf dieser Webseite kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen für irgendeine Person in irgendeiner Rechtsordnung dar und dürfen nicht zu derartigen Zwecken verwendet werden. Die auf dieser Webseite angezeigten Kurse und Bewertungen sind indikativ und dienen ebenso wie andere auf der Webseite veröffentlichte Informationen lediglich Informationszwecken.

Keine Anlageberatung

Auf dieser Webseite zur Verfügung gestellte Informationen sind nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage- oder Wertpapierberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der hier beschriebenen Fonds oder Dienstleistungen oder Beurteilung zur Geeignetheit einer Anlage zu verstehen. Vor einer Anlageentscheidung sollten Sie sich hinsichtlich des Vorstehenden professionell beraten lassen.
Maßgeblichkeit des Prospekts, von Nachträgen, des Dokuments mit wesentlichen Anlegerinformationen oder sonstiger maßgeblicher Angebotsdokumente ("Angebotsdokumente")
Auf dieser Webseite stehen Angebotsdokumente in Bezug auf bestimmte Fonds (einschließlich Teilfonds) zur Verfügung. Nutzer sollten die in diesen Dokumenten (einschließlich der aktuellen Fassung des Dokuments mit wesentlichen Anlegerinformationen) enthaltenen Informationen sorgfältig lesen, bevor sie sich für eine Anlage entscheiden.

Historische Wertentwicklung

Auf dieser Webseite enthaltene Informationen zur (tatsächlichen oder simulierten) vergangenen Wertentwicklung sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse.


Keine Gewährleistung für Inhalte

Obwohl das Möglichste getan wurde um sicherzustellen, dass die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen zuverlässig sind, kann für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit keine Gewähr übernommen werden. Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung der DWS in ihrer Eigenschaft als Vertriebsstelle wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Nutzung der Webseite

Änderung der Website

Die DWS behält sich das Recht vor, die Webseite jederzeit teilweise oder vollständig zu verändern und ihren Betrieb einzuschränken, zu unterbrechen oder einzustellen.

Änderung der Bedingungen

Die DWS behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit abzuändern oder zu ergänzen. Die DWS fordert Sie auf, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit einzusehen, um sich mit den Änderungen vertraut zu machen. 

Copyright

Inhalt und Gestaltung der Webseite sind Eigentum der DWS und sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung, Wiedergabe, Verbreitung, Übertragung, Weitergabe oder Nutzung irgendeines Teils der Webseite oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der DWS.

Datenschutz und Cookies

Die DWS respektiert Ihre Privatsphäre. Persönliche Daten, die beim Besuch dieser Webseite erhoben werden, werden gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet. 
Wenn Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten angeben und Informationen zu unseren Produkten anfordern, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen diese Informationen, u. a. per E-Mail, zusenden. Sie können uns jederzeit auffordern, die Zusendung solcher Informationen einzustellen.


Durch Betreten dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Gerät durch die DWS zu. Diese Cookies sind entweder für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen unbedingt notwendig oder liefern uns anonymisierte Daten über Ihre Nutzung unserer Webseiten. Hierzu zählen z.B. Informationen über die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind, die Dauer Ihres Besuchs und die von Ihnen angesehenen Seiten. Diese Informationen, zu denen nicht Ihr Name gehört, helfen uns die Effizienz und den Inhalt unserer Webseiten zu verbessern. Ferner wird (für bis zu höchstens einem Jahr) gespeichert, für welche Länder Sie sich interessieren und ob als institutioneller Anleger oder als Privatanleger. Sie können Cookies blockieren oder auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies löschen. Eine entsprechende Anleitung finden Sie unter der Hilfefunktion Ihres Browsers. 

Bitte lesen Sie für weitere Informationen den Abschnitt "Datenschutzbestimmungen" und „Cookie Information“ unter der Rubrik "Zusätzliche Informationen".

Sicherheit des Datenaustauschs

Es kann nicht garantiert werden, dass der Datenaustausch über das Internet und per E-Mail sicher ist. Es besteht das Risiko, dass in einer E-Mail und ihren Anhängen enthaltene Informationen, einschließlich möglicherweise vertraulicher Informationen, während der Übertragung abgefangen oder zerstört werden, verloren gehen oder verspätet eintreffen. Obgleich die DWS alle zumutbaren Anstrengungen unternimmt, ein solches Risiko so gering wie möglich zu halten, kann nicht gewährleistet werden, dass versandte Informationen, E-Mails oder Anhänge dazu keine Viren, Würmer oder sonstigen schädigenden Elemente enthalten.

Hyperlinks

Bestimmte Hyperlinks der Webseite können den Nutzer auf Webseiten weiterleiten, die nicht der Kontrolle oder Verantwortung der DWS unterstehen. Die DWS ist nicht für Inhalte verantwortlich, die auf oder über nicht zu solchen externen Webseiten bereitgestellt werden.

Anwendbares Recht; Gerichtsstand

Diese Bedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht und sind entsprechend diesem auszulegen.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ist in Bezug auf jeden privaten Nutzer, der nicht in einem der Staaten ansässig ist, für welche die Verordnung (EG) Nr. 1215/2012 des Rates vom 12. Dezember 2012 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen Anwendung findet, oder die dem am 30. Oktober 2007 in Lugano unterzeichneten Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen angehören und dieses ratifiziert haben, und alle gewerblichen Nutzer Frankfurt am Main, Deutschland.

Sonstige Vereinbarungen

Sollte zu irgendeiner Zeit eine Bestimmung (oder ein Teil einer Bestimmung) dieser Bedingungen nach den Rechtsnormen einer Rechtsordnung rechtswidrig, unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so bleiben die Rechtmäßigkeit, Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen (oder der übrigen Teile dieser Bestimmung) dieser Bedingungen in dieser oder jeder anderen Rechtsordnung davon unberührt.

Verkaufsbeschränkungen

Die auf dieser Webseite beschriebenen Produkte dürfen nicht in allen Ländern verkauft werden. Die Angebotsdokumente enthalten Informationen zu den Verkaufsbeschränkungen für bestimmte Produkte und sollten vom Nutzer sorgfältig gelesen werden. 
Insbesondere gelten die folgenden Beschränkungen: 
In den Vereinigten Staaten von Amerika ansässige Rechtssubjekte: 
Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen sind nicht für die USA bestimmt. US-Personen (gemäß Definition in Regulation S des Securities Act der Vereinigten Staaten von 1933) und in den USA ansässigen Rechtssubjekten ist der Zugriff auf die Webseite untersagt. Auf dieser Webseite bereitgestellte Informationen dürfen nicht in den USA oder anderen Ländern verbreitet oder weitergegeben werden, deren Rechtsvorschriften dadurch verletzt würden. Die auf dieser Webseite aufgeführten Wertpapiere sind und werden nicht gemäß dem Securities Act der Vereinigten Staaten von 1933 in seiner jeweils geltenden Fassung registriert, und für den Handel mit diesen Wertpapieren wurde keine Genehmigung gemäß dem Commodities Exchange Act der Vereinigten Staaten von 1936 eingeholt. Die Wertpapiere dürfen nicht in den USA, an US-Personen oder an in den USA ansässige Rechtssubjekte verkauft oder diesen angeboten werden. 

Die auf dieser Webseite beschriebenen Produkte werden anderen Rechtsordnungen unterstehenden Rechtssubjekten nur angeboten oder verkauft, wenn dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist.

Weitere Informationen

Jegliche Bezugnahme in diesen Bedingungen oder auf der Website von „DWS“ ist, sofern im Zusammenhang nichts anderes verlangt wird, als Bezugnahme auf die DWS Investments UK Limited, einschließlich ihrer Muttergesellschaften, ihrer Tochtergesellschaften oder Zweigbetriebe und gegebenenfalls der Investmentgesellschaften, die von diesen Unternehmen gefördert oder verwaltet werden, zu verstehen. 

Einführung

BITTE LESEN SIE VOR BETRETEN DIESER WEBSEITE DIE NACHSTEHENDEN FÜR DEN ZUGRIFF AUF DIESE UND DIE NUTZUNG DIESER WEBSEITE GELTENDEN WICHTIGEN BEDINGUNGEN (DIE "BEDINGUNGEN") UND STIMMEN SIE DIESEN ZU. WENN SIE DEN BEDINGUNGEN ZUSTIMMEN, KLICKEN SIE DAZU AM ENDE DER BEDINGUNGEN AUF "AKZEPTIEREN". WENN SIE AUF "SEITE VERLASSEN" KLICKEN, KÖNNEN SIE NICHT AUF DIESE WEBSEITE ZUGREIFEN. DIESE BEDINGUNGEN STELLEN EINE BINDENDE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND DER DWS DAR UND GELTEN FÜR DEN ZUGANG UND DIE NUTZUNG DER WEBSEITE.

NUR FÜR PROFESSIONELLE KUNDEN

DIE HIER DARGESTELLTEN INHALTE SIND NUR FÜR PROFESSIONELLE KUNDEN BESTIMMT, Z.B. BANKEN, ANLAGEBERATER, PENSIONSFONDS, INVESTMENTFONDS, VERSICHERUNGSGESELLSCHAFTEN UND ÄHNLICHE RECHTSTRÄGER, UND SIND NICHT FÜR PRIVATKUNDEN VORGESEHEN. MIT DER ZUSTIMMUNG ZU DIESEN BEDINGUNGEN BESTÄTIGT DER NUTZER UND ERKENNT AN, DASS ER IN SEINER FUNKTION ALS PROFESSIONELLER KUNDE HANDELT ODER EINEN PROFESSIONELLEN KUNDEN VETRITT UND NICHT ALS PRIVATKUNDE HANDELT.

ES WIRD DAVON AUSGEGANGEN, DASS EINE EINHEIT, DIE AUF DIESE WEBSITE ZUGREIFT UND BEABSICHTIGT, ALS VERMITTLER ZU AGIEREN UND GEGEN ERHALT EINER ZAHLUNG ODER ANDERWEITIG FONDS FÜR DRITTKUNDEN VERFÜGBAR ZU MACHEN, FONDS DRITTKUNDEN VORZUSTELLEN ODER EINEM FONDS IM NAMEN EINES DRITTKUNDEN EIN GESCHÄFT ZU UNTERBREITEN, INDEM SIE DIESE BEDINGUNGEN AKZEPTIERT UND/ODER IN BEZUG AUF EINEN FONDS EINER DER VORGENANNTEN TÄTIGKEITEN NACHGEHT, DIE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN „GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR INTERMEDIÄRE“ AKZEPTIERT HAT, DIE UNTER DER ÜBERSCHRIFT „INTERMEDIÄR“ AUF DER WEBSITE VERFÜGBAR GEMACHT WERDEN

SIE (DER "NUTZER") VERPFLICHTEN SICH, VON HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN ABZUSEHEN, DIE GEGEN DIESE BEDINGUNGEN VERSTOSSEN, UND SICHERN ZU, DASS IHR ZUGRIFF AUF DIESE WEBSEITE UND IHRE NUTZUNG RECHTLICH ZULÄSSIG SIND.


DIESE WEBSEITE WIRD BEREITGESTELLT VON DER DWS INVESTMENTS UK LIMITED (I) IN IHREM EIGENEN NAMEN IN IHRER FUNKTION ALS VERTRIEBSSTELLE FÜR DIE FONDS, AUF DIE AUF DIESER WEBSEITE VERWIESEN WIRD (II) IM NAMEN VON DWS INVESTMENT S.A. IN IHRER EIGENSCHAFT ALS VERWALTUNGSGESELLSCHAFT FÜR BESTIMMTE FONDS, AUF DIE AUF DIESER WEBSITE VERWIESEN WIRD. JEDE DIESER GESELLSCHAFTEN IST MÖGLICHERWEISE FÜR DEN INHALT DER WEBSEITE UND DER BESCHRIEBENEN FONDS UND DIENSTLEISTUNGEN (EINSCHLIESSLICH FINANZINSTRUMENTE) (ZUSAMMEN "DIE WEBSEITE") VERANTWORTLICH. 

DER ZUGRIFF AUF DIE AUF DIESER WEBSEITE UND VERLINKTEN WEBSEITEN DARGESTELLTEN FONDS UND DIENSTLEISTUNGEN IST UNTER UMSTÄNDEN AUF BESTIMMTE PERSONEN BESCHRÄNKT ODER UNTERLIEGT IN BESTIMMTEN LÄNDERN BESCHRÄNKUNGEN. DIE AUF DIESEN WEBSEITEN AUFGEFÜHRTEN FONDS DÜRFEN KEINEN PERSONEN ANGEBOTEN ODER VERKAUFT WERDEN, FÜR DIE DIESBEZÜGLICH EIN GESETZLICHES VERBOT IN IHREM HERKUNFTSLAND ODER IN EINEM ANDEREN MASSGEBLICHEN LAND BESTEHT. AUF DER VORHERGEHENDEN WEBSEITE AUFGEFÜHRTE LÄNDERSPEZIFISCHE WEBSEITEN DÜRFEN NUR VON LESERN DIESER BEDINGUNGEN AUFGERUFEN WERDEN, DIE IHREN STÄNDIGEN WOHNSITZ IN DEM JEWEILIGEN LAND HABEN UND SICH RECHTMÄSSIG AUF DIE ENTSPRECHENDEN SEITEN EINLOGGEN DÜRFEN. INSBESONDERE US-PERSONEN UND IN ANDEREN, NICHT IN DER LISTE AUF DER VORHERGEHENDEN WEBSEITE AUFGEFÜHRTEN LÄNDERN ANSÄSSIGE PERSONEN DÜRFEN DIE NACHFOLGENDEN WEBSEITEN NICHT AUFRUFEN.

MIT DER AUSWAHL EINES LANDES AUS DIESER LISTE AUF DER VORHERGEHENDEN WEBSEITE BESTÄTIGEN SIE HIERMIT, DASS SIE IN DIESEM LAND ANSÄSSIG SIND. DIE DWS ÜBERNIMMT INSBESONDERE KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DEN VERTRIEB DES INHALTS DER WEBSEITE GEGENÜBER NATÜRLICHEN ODER JURISTISCHEN PERSONEN, DIE FALSCHE INFORMATIONEN IN BEZUG AUF DAS LAND IHRER ANSÄSSIGKEIT ANGEBEN. 
DIE INFORMATIONEN AUF DIESER WEBSEITE UND HIERIN BESCHRIEBENE FONDS WERDEN US-PERSONEN NICHT ANGEBOTEN UND SIND NICHT FÜR US-PERSONEN VORGESEHEN.

Kein Angebot

Der Inhalt dieser Webseite ist nicht als Angebot zum Erwerb der Fonds zu verstehen. Folglich stellen die Informationen auf dieser Webseite kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen für irgendeine Person in irgendeiner Rechtsordnung dar und dürfen nicht zu derartigen Zwecken verwendet werden. Die auf dieser Webseite angezeigten Kurse und Bewertungen sind indikativ und dienen ebenso wie andere auf der Webseite veröffentlichte Informationen lediglich Informationszwecken.

Keine Anlageberatung

Auf dieser Webseite zur Verfügung gestellte Informationen sind nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage- oder Wertpapierberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der hier beschriebenen Fonds oder Dienstleistungen oder Beurteilung zur Geeignetheit einer Anlage zu verstehen. Vor einer Anlageentscheidung sollten Sie sich hinsichtlich des Vorstehenden professionell beraten lassen.
Maßgeblichkeit des Prospekts, von Nachträgen, des Dokuments mit wesentlichen Anlegerinformationen oder sonstiger maßgeblicher Angebotsdokumente ("Angebotsdokumente")
Auf dieser Webseite stehen Angebotsdokumente in Bezug auf bestimmte Fonds (einschließlich Teilfonds) zur Verfügung. Nutzer sollten die in diesen Dokumenten (einschließlich der aktuellen Fassung des Dokuments mit wesentlichen Anlegerinformationen) enthaltenen Informationen sorgfältig lesen, bevor sie sich für eine Anlage entscheiden.

Historische Wertentwicklung

Auf dieser Webseite enthaltene Informationen zur (tatsächlichen oder simulierten) vergangenen Wertentwicklung sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Keine Gewährleistung für Inhalte

Obwohl das Möglichste getan wurde um sicherzustellen, dass die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen zuverlässig sind, kann für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit keine Gewähr übernommen werden. Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung der DWS in ihrer Eigenschaft als Vertriebsstelle wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Nutzung der Webseite

Änderung der Website

Die DWS behält sich das Recht vor, die Webseite jederzeit teilweise oder vollständig zu verändern und ihren Betrieb einzuschränken, zu unterbrechen oder einzustellen.

Änderung der Bedingungen

Die DWS behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit abzuändern oder zu ergänzen. Die DWS fordert Sie auf, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit einzusehen, um sich mit den Änderungen vertraut zu machen.

Copyright

Inhalt und Gestaltung der Webseite sind Eigentum der DWS und sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung, Wiedergabe, Verbreitung, Übertragung, Weitergabe oder Nutzung irgendeines Teils der Webseite oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der DWS.

Datenschutz und Cookies

Die DWS respektiert Ihre Privatsphäre. Persönliche Daten, die beim Besuch dieser Webseite erhoben werden, werden gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet. 
Wenn Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten angeben und Informationen zu unseren Produkten anfordern, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen diese Informationen, u. a. per E-Mail, zusenden. Sie können uns jederzeit auffordern, die Zusendung solcher Informationen einzustellen.

Durch Betreten dieser Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Gerät durch die DWS zu. Diese Cookies sind entweder für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen unbedingt notwendig oder liefern uns anonymisierte Daten über Ihre Nutzung unserer Webseiten. Hierzu zählen z.B. Informationen über die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind, die Dauer Ihres Besuchs und die von Ihnen angesehenen Seiten. Diese Informationen, zu denen nicht Ihr Name gehört, helfen uns die Effizienz und den Inhalt unserer Webseiten zu verbessern. Ferner wird (für bis zu höchstens einem Jahr) gespeichert, für welche Länder Sie sich interessieren und ob als institutioneller Anleger oder als Privatanleger. Sie können Cookies blockieren oder auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies löschen. Eine entsprechende Anleitung finden Sie unter der Hilfefunktion Ihres Browsers. 

Bitte lesen Sie für weitere Informationen den Abschnitt "Datenschutzbestimmungen" und „Cookie Information“ unter der Rubrik "Zusätzliche Informationen".

Sicherheit des Datenaustauschs

Es kann nicht garantiert werden, dass der Datenaustausch über das Internet und per E-Mail sicher ist. Es besteht das Risiko, dass in einer E-Mail und ihren Anhängen enthaltene Informationen, einschließlich möglicherweise vertraulicher Informationen, während der Übertragung abgefangen oder zerstört werden, verloren gehen oder verspätet eintreffen. Obgleich die DWS alle zumutbaren Anstrengungen unternimmt, ein solches Risiko so gering wie möglich zu halten, kann nicht gewährleistet werden, dass versandte Informationen, E-Mails oder Anhänge dazu keine Viren, Würmer oder sonstigen schädigenden Elemente enthalten.

Hyperlinks

Bestimmte Hyperlinks der Webseite können den Nutzer auf Webseiten weiterleiten, die nicht der Kontrolle oder Verantwortung der DWS unterstehen. Die DWS ist nicht für Inhalte verantwortlich, die auf oder über nicht zu solchen externen Webseiten bereitgestellt werden.

Anwendbares Recht; Gerichtsstand

Diese Bedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht und sind entsprechend diesem auszulegen.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ist in Bezug auf jeden privaten Nutzer, der nicht in einem der Staaten ansässig ist, für welche die Verordnung (EG) Nr. 1215/2012 des Rates vom 12. Dezember 2012 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen Anwendung findet, oder die dem am 30. Oktober 2007 in Lugano unterzeichneten Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen angehören und dieses ratifiziert haben, und alle gewerblichen Nutzer Frankfurt am Main, Deutschland 

Sonstige Vereinbarungen

Sollte zu irgendeiner Zeit eine Bestimmung (oder ein Teil einer Bestimmung) dieser Bedingungen nach den Rechtsnormen einer Rechtsordnung rechtswidrig, unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so bleiben die Rechtmäßigkeit, Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen (oder der übrigen Teile dieser Bestimmung) dieser Bedingungen in dieser oder jeder anderen Rechtsordnung davon unberührt.

Verkaufsbeschränkungen

Die auf dieser Webseite beschriebenen Produkte dürfen nicht in allen Ländern verkauft werden. Die Angebotsdokumente enthalten Informationen zu den Verkaufsbeschränkungen für bestimmte Produkte und sollten vom Nutzer sorgfältig gelesen werden. 
Insbesondere gelten die folgenden Beschränkungen: 
In den Vereinigten Staaten von Amerika ansässige Rechtssubjekte: 
Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen sind nicht für die USA bestimmt. US-Personen (gemäß Definition in Regulation S des Securities Act der Vereinigten Staaten von 1933) und in den USA ansässigen Rechtssubjekten ist der Zugriff auf die Webseite untersagt. Auf dieser Webseite bereitgestellte Informationen dürfen nicht in den USA oder anderen Ländern verbreitet oder weitergegeben werden, deren Rechtsvorschriften dadurch verletzt würden. Die auf dieser Webseite aufgeführten Wertpapiere sind und werden nicht gemäß dem Securities Act der Vereinigten Staaten von 1933 in seiner jeweils geltenden Fassung registriert, und für den Handel mit diesen Wertpapieren wurde keine Genehmigung gemäß dem Commodities Exchange Act der Vereinigten Staaten von 1936 eingeholt. Die Wertpapiere dürfen nicht in den USA, an US-Personen oder an in den USA ansässige Rechtssubjekte verkauft oder diesen angeboten werden. 
Die auf dieser Webseite beschriebenen Produkte werden anderen Rechtsordnungen unterstehenden Rechtssubjekten nur angeboten oder verkauft, wenn dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist.

Wichtige Hinweise zur zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II)

Basierend auf der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) und gemäß § 134c des Aktiengesetzes müssen Vermögensverwalter bestimmte Informationen veröffentlichen. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung, wo welche Angaben zu finden sind:

- Die Engagement Policy inklusive der Informationen über Anlageentscheidungen, der Ausübung von Stimmrechten, dem Einsatz von Stimmrechtsberatern, der Wertpapierleihepolitik sowie den Umgang mit Interessenkonflikten wird am Ende der Website www.dws.com unter „Quick Access“ zur Verfügung gestellt.
- Sobald verfügbar, finden Sie Informationen zum Portfolioumsatz im Abschnitt "Zusätzliche Informationen" auf der Website.
- Angaben über die Zusammensetzung des Portfolios und die Portfolioumsatzkosten werden im Jahresbericht des jeweiligen Fonds veröffentlicht.

Angaben über die wesentlichen mittel- bis langfristigen Risiken im Zusammenhang mit Investitionen sind wie folgt:

Aktien, die an einem geregelten Markt notiert sind, welcher innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) betrieben wird oder gelegen ist, unterliegen verschiedenen mittel- und langfristigen Risiken.

Die wesentliche Risiken umfassen hierbei insbesondere:
- Politische Spannungen und nachteilige Entwicklungen, sowohl in einzelnen Ländern/Regionen als auch zwischen Ländern/Regionen (z.B. Handelskonflikte und kontroverse politische Maßnahmen von Regierungen und Regulierungsbehörden)
- Makroökonomische Risiken wie Schuldenkrise, Rezession und unerwartet hohe Inflation oder Deflation
- Signifikante Volatilität der Preise an den Aktien-, Währungs-, Anleihe- und Rohstoffmärkten
- Spezifische Risiken einzelner Aktien und Industriesektoren (z. B. Betrug, veraltete Geschäftsmodelle, Unternehmensführung)
- Abnehmende Liquidität von Marktsegmenten oder einzelner Aktien (das kann zu erheblichen Preisabschlägen führen)
- Andere Risiken, welche das Potential haben die Aktienmärkte erheblich zu beeinträchtigen wie z.B. Naturkatastrophen, Epidemien, Terroranschläge und Kriege

Die Einschätzung mittel – und langfristiger Risiken sowie möglicher Renditechancen ist ein integraler Bestandteil des DWS Investmentprozesses. Unsere Teams erfahrener Analysten und Portfoliomanager analysieren fortlaufend die relevanten Märkte sowie das politische und wirtschaftliche Umfeld. Darüber hinaus bietet unser strategischer CIO View sowohl Kunden als auch Portfoliomanagern eine Perspektive und Orientierung für risikoadäquate Anlageentscheidungen.


Weitere Informationen

Jegliche Bezugnahme in diesen Bedingungen oder auf der Website von "DWS" ist, sofern im Zusammenhang nichts anderes verlangt wird, als Bezugnahme auf die DWS Investments UK Limited, einschließlich ihrer Muttergesellschaften, ihrer Tochtergesellschaften oder Zweigbetriebe und gegebenenfalls der Investmentgesellschaften, die von diesen Unternehmen gefördert oder verwaltet werden, zu verstehen.